Poiana Brasov – traditioneller Wintersport in Rumänien

Poiana Brasov hat für Wintersportler sehr viel zu bieten. Ob man nun als Skineuling oder erfahrener Skifahrer an die Grenze zwischen den Süd- und Ostkarpaten fährt, man wird sich gut aufgehoben und wohlfühlen. Skianfänger sind in den Skischulen des Ortes gut aufgehoben, denn dort wird deutsch, englisch und französisch gesprochen. Somit wird es auf den Hängen keine Verständigungsschwierigkeiten geben, und das Erlernen des Skifahrens wird nicht durch eine Sprachbarriere erschwert. Für die fortgeschrittenen Skifahrer gibt es viele ansprechende Pisten. Es ist zum Beispiel eine Olympiaabfahrt und eine Abfahrt für Riesenslalom vorhanden, somit also eine große Bandbreite an Skispaß gegeben. Natürlich soll man sich nicht nur auf den Pisten wohlfühlen, sondern auch nach dem Sport, in seiner Unterkunft. Die Stadt Brasov oder auch Kronstadt genannt, hat an Unterkünften viel zu bieten. Es gibt gemütliche Gästehäuser, einladende Pensionen, Ferienwohnungen, luxuriöse Hotels und schicke Villen. Auch hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn man sich nach der Abfahrt ein wenig ausgeruht hat, laden die guten Restaurants zu einem gelungen Abendessen ein, und wer dann noch immer nicht zurück in seine Unterkunft möchte, hat die Möglichkeit zwischen Diskothek, Bar, Folklore Vorführungen oder Kabarett zu wählen. Es ist somit auch für Nachtschwärmer ein reizvolles Urlaubsgebiet. Es ist allerdings nicht zu vernachlässigen, dass die Urlaubsregion Poiana Brasov durch sein gesundes Höhenklima auch der Gesundheit zuträglich ist. Wenn man sich für Winterurlaub in der Region Poiana Brasov entscheidet, wird man bemerken, wie gut dieser Urlaub tut, tolle Pisten, schönes Panorama, gut Luft und freundliche Menschen, die dafür sorgen, dass der Urlaub genau das wird, was gewünscht ist: Erholung pur! Die Alltagssorgen werden verschwinden, und der Gast kann hier mit allen Sinnen seinen Winterurlaub in Poiana Brasov genießen. Nach diesem sehr erholsamen Urlaub bleibt die Erinnerung noch lange wach, und jeder freut sich auf den nächsten Winterurlaub.